Synopsis

Wenn es am Schmutzigen Donnerstag in den frühen Morgenstunden knallt, ist es bei Urs auf der anderen Seite der Welt schon Abend und qualvolle Tage brechen für ihn an. Anna ist früh aufgestanden um mit ihrer Familie in der Schweiz zu skypen, doch ihre Enkelkinder sind schon im Bett – ob sie wohl von ihr träumen? Hugo wird älter und mit dem Alter wird die Sehnsucht nach seinem Horw grösser – aber der Weg zurück immer schwieriger.

Die Protagonisten sind mit Fernweh und auf der Suche nach Abenteuer in die Welt gezogen und haben sich vor langer Zeit ein neues Daheim aufgebaut. Die Sehnsucht nach der alten Heimat ist über die Jahre nicht verschwunden. Im Gegenteil: In LANGI ZIIT erzählen sie uns von ihren Erinnerungen und Bildern aus der Vergangenheit, die heute Nährboden ihrer Sehnsucht nach der Innerschweiz sind und wie sie sich ihr Stück Heimat in der Fremde bewahren.

Advertisements